TV-Berichte

Die öffentliche Wahrnehmung der privaten Ermittler (Detektive) ist mit Klischeevorstellungen und Vorurteilen verbunden. Ereignisse werden häufig in den Medien subjektiv reflektiert. Die Branche der Detektive bemüht sich seit Jahrzenten um eine Öffentlichkeitsarbeit, die aber häufig durch die Querelen zwischen Berufsverbänden und einzelnen Funktionären bestimmt wird.

detektei berlin

Die Detektive der Berliner Detektei stellen sich seit Jahren den Herausforderungen einer notwendigen und zeitgemäßen Öffentlichkeitsarbeit. Zwischen 1995 und 2008 wurden diverse TV-Projekte mit der Bereitstellung von Fakten oder Hintergrundinformationen unterstützt. In den Interviews wurden kritische Fragen zur Tätigkeit von Privatdetektiven und den rechtlichen Rahmenbedingungen in Deutschland beantwortet. Regelmäßig wurden Informationen zur Entwicklung der Wirtschaftskriminalität und den daraus resultierenden Anforderungen bereitgestellt.

 

Detektei Berlin - Observationsteam: Medienberichte (Auswahl: 1996 - 2008)

  • Detektei Berlin: "Produktfälschungen und Markenpiraterie (PRO7))
  • Detektei Berlin: "Missbrauch der Lohnfortzahlung im Krankheitsfall" (ZDF)
  • Detektei Berlin: "Baumaschinendiebstähle in Berlin-Brandenburg" (MDR)
  • Detektei Berlin: "Wirtschaftsspionage" (MDR)
  • Detektei Berlin: "Detektive ermitteln für die Wirtschaft" (B1, MDR)
  • Detektei Berlin: "Private Ermittler u. Detektive in der Realität" (KIKA)
  • Detektei Berlin: "Spezialtechnik im Einsatz" (VOX)
  • Detektei Berlin: "Deutscher Detektiv Verband in Berlin" (HR)
  • Detektei Berlin: "Wirtschaftskriminalität" (SAT 1)
  • Detektei Berlin: "Ermittler u. Detektive - Schwarze Schafe" (SFB)
  • Detektei Berlin: "Lidl - Mitarbeiterüberwachung" (ORF 2, Politikmagazin Weltjournal)
  • Detektei Berlin: "Diebstahl von Spezialmaschinen" (Täter-Opfer-Polizei, RBB)
  • Detektei Berlin: "Auslobung Belohnung 5.000,- EUR (Kripo live, mdr)

detektei berlin detektei berlin

Unterstützung von Filmprojekten durch die erfahrenen Privatermittler aus Berlin

Mehrfach wurden Anfragen von Drehbuchautoren und Regisseuren beantwortet, die eine sachkundige Unterstützung bei der Entwicklung realistischer Szenarien im Rahmen der Filmprojekte dringend suchten.