Detektive in der Medien

Detektiv und deren Aufträge stehen regelmäßig im Focus der öffentlichen Betrachtung. Zum einen sind es Klischeevorstellungen über die Tätigkeit der "Privatschnüffler" und zum anderen der Zeitgeist, der den Datenschutz und die Privatspäre als letzte Bastion der Freiheit in den Blickpunkt der öffentlichen Wahrnehmung stellt. Detektiven haben in den Medien keine Lobby und kaum ein Bericht ist durch Sachlichkeit und nachhaltiges Recherchieren geprägt.

Nur die Betroffenen, durch Kriminalität geschädigten Unternehmen und Privatpersonen, oder die Rechtsanwälte mit ihren Mandanten, können nach erfolgreich absolvierten Gerichtsverfahren den Einsatz professioneller Privatermittler bewerten.

detektei berlin

Presseberichte und TV-Beiträge befassen sich seit Jahren mit der Tätigkeit der Privatdetektive. Seit Jahrzenten zieht sich ein roter Faden durch die Berichterstattungen. Am Pranger stehen "Schwarze Schafe", die mangelhafte Ausbildung von Detektiven, Rechtverletzungen oder Skandale im Zusammenhang mit Beauftragungen in der Wirtschaft.

 

 

 

Archiv des Deutschen Detektiv-Verbandes e.V.: Presseartikel zur Beauftragung von Detekteien