• Detektei ermittelt seit 1991 erfolgreich
    für Wirtschaft, Rechtsanwälte und Privat

  • Qualität, Professionalität,
    Vertraulichkeit, Diskretion

  • Bei Polizei und Sicherheitsbehörden
    ausgebildete Detektive und Spezialisten

»

Detektei Berlin - Detektive für jeden Fall

Die bei Polizei und Sicherheitsbehörden ausgebildeten privaten Ermittler / Detektive beraten, ermitteln, beweisen und reagieren bei Verdacht auf wirtschaftskriminelle Handlungen und. Betriebskriminalität. Die Berliner Detektei untersucht Schadensfälle und bestehende Risiken. Rechtsanwälte werden zuverlässig mit Informationen für zivil- und strafrechtliche Sachverhalte durch die Spezialisten der Detektei unterstützt.

Privatpersonen erhalten durch die Detektei schnell und unkompliziert Hilfe bei Problemen im persönlichen Umfeld oder zur Durchsetzung rechtlich begründeter Ansprüche. Detektive beweisen Ihren Verdacht.

Qualität, Professionalität, Vertraulichkeit und Diskretion erwartet sie bei der Detektei aus Berlin.

detektei berlin

Detektei Berlin - die Ermittler

Detektei aus Berlin ermittelt seit 1991 erfolgreich für Wirtschaft, Rechtsanwälte und Privat. Detektive sichern Informationen und gerichtsverwertbare Beweise.

detektei berlin

Detektei Berlin - die Berater

Detektive aus Berlin beraten Sie gerne telefonisch oder im persönlichen Gespräch. Mehr als 3.300 Fälle in 23 Jahren Praxis sind die Quelle für neue Ermittlungsstrategien.


DETEKTEI BERLIN - OBSERVATIONSTEAM: NEWS und INFOS

Detektei Berlin: Basislektüre für Detekteien und Detektive - Praxisleitfaden "Observation"

Am 1. September erschien der neu überarbeitete Praxisleitfaden für Observation. Die 4. Auflage, ein Fachbuch für Profis und Einsteiger vermittelt Detektiven und den Observationsspezialisten von Detekteien signifikante Hintergrundinformationen und aktuelle Informationen zur Durchführung qualifizierter Beobachtungsmaßnahmen.

Quelle: Detektei Berlin - 05. November 2014 (35)

AMAZON - Kundenrezesionen der 3. Auflage: " Observation ist eine der schwierigsten und anspruchsvollsten kriminalistischen Aufgaben im Bereich der Ermittlungen. Sie ist gleichzeitig eine in Täterkreisen gefürchtete »Waffe«, ohne die eine erfolgreiche Bekämpfung der Schwerkriminalität undenkbar wäre. . ."   > m e h r

Detektei Berlin: Zunahme von Lagereinbrüchen mit hohen Schadenssummen

Im Zeitraum 2013-2014 wurde eine Zunahme von Einbruchdiebstahl im Bereich Lager- und Logistikeinrichtungen registriert. Ermittlungen der staatlichen Behörden und nichtstaatlicher Institutionen bestätigten, dass zunehmen bandenmäßig organisierte Täter mit dem Ziel der Entwendung hochwertiger Ware (Elektronik, Zigaretten, Textilien) in Erscheinung traten.

Link: Expertentipps (Auszug aus Veröffentlichung)

Quelle: Detektei Berlin - 17. September 2014 (34)

Verkehrsrundschau Heft 37/2014: "Augen auf! Extrem wichtig sind . . . der Umgang mit sogenannten Vorfeld-Aktivitäten, zum Beispiel wenn Diebe testweise einbrechen. Solche Vorfälle werden oft unter den Tisch gekehrt.."

 

Detektei Berlin: 7.000 EURO Entschädigung wegen Videoüberwachung

Das Hessische Landesarbeitsgericht hat einen Arbeitgeber zur Zahlung einer
Entschädigung von 7.000 € verurteilt, weil er eine Mitarbeiterin mindestens seit Juni
2008 an ihrem Arbeitsplatz permanent mit einer Videokamera überwachte.

Quelle: Detektei Berlin - 03. Dezember 2013 (33)

Hessische Landesarbeitsgericht: "Die Zubilligung einer Geldentschädigung
im Falle einer solchen schweren Persönlichkeitsrechtsverletzung beruhe auf dem
Gedanken, dass ohne einen Entschädigungsanspruch Verletzungen der Würde und
Ehre des Menschen häufig ohne Sanktionen blieben mit der Folge, dass der
Rechtsschutz der Persönlichkeit verkümmern würde.
"

Detektei Berlin: Novellierung der Berufsordnung für Detektive / private Ermittler

Die im Jahr 1967 erarbeitete und von den Berufsverbänden anerkannte Berufsordnung steht aktuell in der Diskussion. Unter Federführung der ZAD, Zentrale Ausbildungsstelle für Detektive wurde ein Vorschlag zur Novellierung vorgelegt. Positive Resonanz und Zustimmung auf die zeitgemäße Überarbeitung zeigen, dass die Berufsordnung als zentrales Element von den Verbänden und zahlreiche Detektive/Detekteien anerkannt und eine Modifizierung begrüßt wird.

Quelle: Detektei Berlin - 6. November 2013 (32)

Andreas Heim, GF der ZAD: "Zugleich wird belegt, dass die Verbände - trotz unterschiedlicher Verbandsausrichtungen - in ihren Grundüberlegungen zur Arbeit von Privatermittlern/ Detektiven und zu den Grundsätzen der beruflichen Standesregelung (Verhaltenskodex) konforme Auffassungen vertreten."

 

Detektei Berlin: Google der "beste" Spion der Welt

Für private Ermittler (Detektive / Detekteien) hat sich in den letzten 15 Jahren das Spektrum der nutzbaren Informationsquellen erheblich erweitert. Täglich gehen Internetportale an den Start oder werden Apps angeboten, die den Zugang zu Informationen erleichtert. Die vielfältigen Informationsportale sind öffentlich verfügbar und zahlreiche noch in den achtziger und neunziger Jahren übliche Rechercheaufträge gehören der Vergangenheit an. Kunden und Detekteien profitieren von den täglich sich erweiternden Möglichkeiten.

Quelle: Detektei Berlin - 16. April 2013 (31)

Digitale Informationen als Recherchequellen für Detektive

 

Detektei Berlin: Bundesregierung nimmt neuen Anlauf zum Arbeitnehmerdatenschutz

Nach fast zwei Jahren Pause, Krisensituationen in ganz Europa hatten die Prioritäten verschoben, will die Bundesregierung im Wahljahr den bisher umstrittenen Gesetzentwurf zum Beschäftigtendatenschutz mit leichten Änderungen beschließen. Inhaltlich soll auch die Beschaffung von Daten aus sozialen Netzwerken umfassend geregelt werden. Für Privatermittler (Detektive/Detekteien) haben die neuen Regelungen konkrete Auswirkungen auf die Durchsetzung von rechtskonformen Ermittlungen für ihre Kunden.

Quelle: Detektei Berlin - 11. Januar 2013 (30)

Originalmeldung Heise-Newsticker vom 11.01.2012

 

Detektei Berlin: Zunahme von Betrugsfällen bei der Nutzung von Frachtenbörsen

Private Ermittlungsorganisationen und die Polizei in Deutschland, Tschechien, Slowakei, Slowenien und Österreich registrieren zunehmend Schadensfälle, den Verlust von Lkw-Ladungen durch betrügerische Handlungen. Der "modus operandi" der Täter wird permanent den erkennbaren und meist wenig entwickelten Präventionsmaßnahmen angepasst. Detektive der "Detektei Berlin-Observationsteam" konnten feststellen, dass neben der Fälschung von Transportdokumenten und Identitätsnachweisen auch Scheinidentitäten von Firmen in Bulgarien vorgetäuscht wurden.

Quelle: Detektei Berlin - 31. Mai 2012 (29)

Anonymisiertes Beispiel (Chart i2 Analyst`s Notebook) eines aktuellen Betrugsfalles

 

Detektei Berlin: Auslobungen zum Diebstahl von Lkw-Komplettladungen

2 x 5000,00 EUR-Auslobung für die Wiederbeschaffung der entwendeten Ware haben die Geschädigten als Belohnung ausgesetzt.Über 200 Lkw-Komplettladungen wurden in den letzten Jahren durch die betrügerische Nutzung von Frachtenbörsen in Deutschland, Österreich und Tschechien durch eine international agierende Tätergruppe entwendet. Detektive und Schadenermittler der geschädigten Firmen informieren über aktuelle Schadenfällen.

Quelle: Detektei Berlin - 18. Juli 2011 (28)

Bandenmäßiger Diebstahl von Lkw-Komplettladungen durch internationale Tätergruppe

 

Detektei Berlin: Zunahme von Straftaten im Baugewerbe und Transportbereich

Die Berliner Detektei registriert nahezu täglich Meldungen zu Diebstählen von Baumaschinen oder der Entwendung von kompletten Ladungen in Logistikbereichen. Zunehmend werden in Deutschland ausländische Tätergruppen aktiv, die sich den Wegfall der Grenzkontrollen zu Nutze machen. In diesen Bereichen sind konsequent Präventionsmaßnahmen gefragt. Die Analyse von Schadensfällen ist eine entscheidende Basis für die Entwicklung von geeigneten Präventions- und Repressivmaßnahmen um Schäden abzuwehren.

Quelle: Detektei Berlin - 15. Mai 2011 (27)

Presseveröffentlichung zur Transportkriminalität

 

Detektei Berlin: Detektive im Focus der Medien - Tendenzen und Defizite

Nahezu täglich werden Detektive und Detekteien von Journalisten und TV-Produktionsfirmen angefragt. Im Mittelpunkt der geplanten Interviews stehen dabei selten die tatsächlichen Probleme und Rahmenbedingungen für den Einsatz von Detekteien in Deutschland. Klischeevorstellungen und tendenzielle Bericht in zahlreichen Bereichen schaffen Unsicherheit in der Öffentlichkeit. Die Berufs- und Fachverbände der Detektivbranche bemühen sich aktiv um die Bereitstellung von Informationen, um der geforderten Transparenz gerecht zu werden.

Quelle: Detektei Berlin - 14. Februar 2011 (26)

Presseveröffentlichungen zur Tätigkeit von Detekteien und Detektiven (Archiv DDV.eV.)

 

Detektei Berlin: Entwurf zum Beschäftigtendatenschutzgesetz (August 2010)

ZDF-online: "Ausgeschlossen ist künftig auch der Einsatz von Wanzen, um die Gespräche von Mitarbeitern zu belauschen. Werkschützer und Privatdetektive dürfen allerdings auch weiterhin verdeckt auf dem Betriebsgelände tätig werden - allerdings nur dann, wenn ein konkreter Verdacht auf eine Straftat oder schwere Pflichtverletzung vorliegt. Solche Undercover-Einsätze müssen zeitlich befristet sein. Der Einsatz von Ferngläsern und Fotoapparaten ist ausdrücklich erlaubt."

Quelle: Detektei Berlin - 25. August 2010 (25)

Dokumente zum Gesetzentwurf und Gesetzgebungsverfahren (Beschäftigtendatenschutz)

 

Detektei Berlin: Diskussionsentwurf zum Beschäftigtendatenschutzgesetz (8/2009)

Bundesarbeitminister Scholz hat den Diskussionsentwurf für ein Gesetz zum Beschäftigten-datenschutz vorgestellt. Dieser ist u.a. Grundlage ür die aktuelle Diskussion zum Mitarbeiter-datenschutz. Für Detekteien ergeben sich neue Anforderungen an die Planung und Realisierung von Ermittlungen im betrieblichen Umfeld. Die bisherigen Regelungen des Arbeitnehmerdaten-schutzes geben keine klaren Antworten auf Videoüberwachung, Detektiveinsatz sowie Internet- und E-Mail-Kontrolle.

Quelle: Detektei Berlin - 04. Mai 2010 (24)

Eckdaten für Arbeitgeber im Diskussionsentwurf zum Beschäftigtendatenschutzgesetz

Detektei Berlin: Urteil zum Einsatz von Videoüberwachungstechnik in Miethäusern

In einem Urteil vom 16.10.2009 durch das Amtsgericht München wird ein Unterlassungsanspruch zum Einsatz von Videokameras in einem Miethaus begründet. Für Detekteien ist die vorliegende Urteilsbegründung relevant, da der Einsatz von Überwachungstechnik durch Detektive im Einzel-fall einer rechtlichen Würdigung bedarf.

Quelle: Detektei Berlin - 29. April 2010 (23)

Urteil zum Einsatz von Videotechnik in Miethäusern

 

Detektei Berlin: Fachliteratur zum Thema "Versicherungskriminalität (Kfz)"

In der 1. Auflage des 2008 erschienenen Fachbuches "Sachverständigenbeweis im Verkehrs-recht" wird neben zahlreichen interessanten Betrachtungen zum Thema "Unfallschäden" die Identifizierung von Personen umfassend kommentiert. Für Detektive und Detekteien eine Fach-lektüre zum praktischen Gebrauch.

Quelle: Detektei Berlin - 30. März 2010 (22)

Sachverständigenbeweis im Verkehrsrecht

Detektei Berlin informiert über Gerichsentscheidungen und aktuelle Kommentare

Die Berliner Detektei informiert über relevante Rechturteile zur Realisierung von Ermittlungen durch Detektiven / Detekteien / private Ermittler in Deutschland und Europa. Mit Auszügen aus Urteilen werden richtungsweisende Novellierungen oder neue Positionen in der Rechtsprechung aufgezeigt.

Quelle: Detektei Berlin - 03. März 2010 (21)

GPS-Einsatz ist eine unzulässige Ermittlungsmethode

Detektei Berlin informiert über Fachliteratur und Neuerscheinungen

Rechtskonformes Handeln bestimmt grundlegend die Vorgehensweise fachlich qualifizierter Detekteien und Detektive. Zahlreiche tendenziöse Veröffentlichungen in der Presse haben in den zurückliegenden Monaten zu einer Handlungsunsicherheit bei den Mandanten, speziell KMU, geführt. Aktuelle Neuerscheinungen von Fachlektüre und aktualisierten Fachbüchern werden als Ratgeber von Detekteien und Kunden genutzt. Die Berliner Detektei informiert zukünftig über interessante Fachlektüre auf dem deutschsprachigen Markt.

Quelle: Detektei Berlin - 02. Februar 2010 (20)

Fachbücher für den Einsatz von Detekteien und Detektiven

 

Detektei Berlin informiert: Rückgang von Ermittlungen im Bereich Arbeitsrecht

Nach einer Umfrage unter 12 bundesdeutschen Detekteien, die sich auf private kriminalistische Ermittlungen im Bereich Wirtschaft spezialisiert haben, ist ein Rückgang von 25 bis 43 % bei der Auftragserteilung im Segment Arbeitsrecht (Lohnfortzahlung im Krankheitsfall) durch die Klienten der Detekteien zu verzeichnen. Verunsichert durch zahlreiche Presseveröffentlichungen zur Tätigkeit von Detekteien und Detektiven und der tendenziellen Berichterstattung zu bekannt-gewordenen Detektiveinsätzen, nehmen Kunden Rücksicht auf mögliche Reputationsrisiken und verzichten aktuell auf Einsätze von Detekteien.

Quelle: Detektei Berlin - 06. Januar 2010 (19)

Berliner Detekteien und Detektive in der deutschen Presse

Einsatz einer Detektei - Dokumentationspflichten für den Auftraggeber

Mit der Novellierung des BDSG (Bundesdatenschutzgesetz) werden im § 11 die Auftraggeber für Einsätze von Detekteien oder Detektiven verpflichtet, relevante Informationen zum Auftrags-gegenstand und den speziellen Rahmenbedingungen für die privatrechtlichen Ermittlungen zu dokumentieren. Welche Pflichten gelten zukünftig für die Auftraggeber einer Detektei?

28. Dezember 2009 (18) mehr zum Thema "Datenschutz und Beauftragung einer Detektei?

Quelle: RA Fischer/ADW- 28. Dezember 2009 (18)

Informationen zum Datenschutz und der Beauftragung einer Detektei oder Detektivs

Detektei Berlin informiert: Infomationsschutz wird unzureichend umgesetzt

Aktuelle Studien schätzen den Schaden durch Spionage und Verwertung der Informationen auf ca. 80 Milliardem EUR (Verrat der Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse nach § 17 UWG). Informationsschutz wird unzureichend in den Unternehmen beachtet und praktisch wirksam umgesetzt. Was sind die Gründe für die unzureichende Sicherheitsorientierung?

Quelle: Detektei Berlin - 26. Oktober 2009 (17)

Detektive und Informationsschutz in der Praxis

Zunahme von Kriminalität in der Wirtschaft - Umfrage der Detektei Berlin

Klienten der Berliner Detektei wurden in den zurückliegenden 24 Monaten zunehmend durch Eigentums-delikte geschädigt. Diebstahl und Betrugshandlungen sind dabei die dominierenden Delikte im Umfeld der Unternehmen. Die unzureichende Fortschreibung von Präventionsmaß-nahmen ist eine Ursache für die aktuelle Schadenbilanz. Die Spezialisten der Detektei Berlin - Observationsteam beraten Klienten bei der Entwicklung von Präventionskonzepten.

Quelle: DDVe.V. Berlin - 20. August 2009 (16)

Detektei aus Berlin - Unterstützung für wissenschaftliche Arbeiten und Forschung

Das Kerngebiet der Detektei aus Berlin - Prävention und Aufklärung von Wirtschafts- und Betriebskriminalität - wird verstärkt in der Öffentlichkeit kommuniziert und ist mittlerweile in einigen Studienrichtungen Bestandteil von Forschung und Lehre.Detektive werden als externe Spezialisten immer häufiger bei der Aufklärung und Schadensabwehr durch Kunden aus der Wirtschaft eingesetzt. Langjährige Erfahrungen der Detektive versetzt die Berliner Detektei in die Lage, zu ausgewählten Deliktfeldern anonymisiert Erkenntnisse zu Tatbegehungen, Motivation der Täter und begünstigenden Bedingungen zu vermitteln. Die Detektei unterstützt seit einigen Jahren Hochschulabsolventen bei Ausarbeitung von Diplomarbeiten, die sich mit Delikten im wirtschaftlichen Umfeld befassen. Krisenmanagement, Sabotage und Industrie-spionage waren u. a. relevante Themen.

Quelle: Detektei Berlin - 18. Januar 2008 15)

Detektei aus Berlin - Zunahme von Beauftragungen der Detektive in der Wirtschaft

Nach Auswertung der Ermittlungen und Detektiveinsätze im Jahr 2007 wurde sichtbar, dass in den Bereichen Transportkriminalität, Konkurrenzspionage und Sabotage eine verstärkte Beauf-tragung der spezialisierten Detektei stattgefunden hat. Nach einem signifikanten Rückgang von Observationen zur Aufklärung von Schwarzarbeit und Missbrauch der Lohnfortzahlung während der Krankheit (Zeitraum 2002 bis 2006) wurde die Detektei auf diesem Gebiet doppelt so häufig wie im Jahr 2006 beauftragt. Interessant war eine branchenbezogene Auswertung der Detektei, nach der im Jahr 2007 Steuerberatungs-gesellschaften, gefolgt von Personalberatern und Immobilienmaklern die Top-Liste der Neukunden anführen. Die Detektive waren im Vergleich zu 2006 verstärkt im europäischen Ausland tätig. Neben der konstanten Auftragsvergabe durch langjährige Kunden an die Detektive, wurden ca. 65 Prozent der Aufträge durch Neukunden an die Detektei aus Berlin vergeben.

Quelle: Detektei Berlin - 09. Januar 2008 14)

Detektei aus Berlin informiert über Vorteile beim Einsatz einer Detektei / Detektiv

Der Einsatz einer Detektei bietet zahlreiche Vorteile für Firmen und Privatpersonen die Opfer krimineller Attacken wurden. Zu diesen Vorteilen - darüber wurde durch die Detektei in der Newsletter IV/2007 berichtet - gehören, die schnelle Bereitstellung von Informationen an die Betroffenen, die Möglichkeit verdeckter Ermittlungen durch die Detektive, die vertrauliche Nutzung von hochsensiblen Informationen durch die Detektei, die überregionale und grenz-überschreitende Tätigkeit der Detektive, fehlende Bindung an Regularien der Strafprozess-ordnung (StPO). In der Fachzeitschrift für das Sicherheitsgewerbe "der Detektiv" (4/2007) wurde umfassend zum Thema im Beitrag "Der Einsatz von Privater Ermittler zur Kontrolle von Arbeitsnehmern" (A. Heim, Berlin) informiert.

Quelle: Detektei Berlin - 05. Januar 2008 (13)

Detektive aus Berlin organisieren Weiterbildung für Observationsteam und Netzwerk

Bestandteil der regelmäßigen Qualifikation der eingesetzten Detektive sind Fachvorträge, Spezialliteratur und Trainingsmaßnahmen zur Ausprägung der fachlicher Kompetenz der eingesetzten Privatdetektive. Mit der 2. Auflage des Handbuches für Observation von Klaus-Henning Glitza steht ein weiteres Standardwerk für die Aus- und Weiterbildung von Detektiven zur Verfügung. Ein Fachbuch für jede professionelle Detektei. Der Praxisleitfaden für private und behördliche Ermittlungen gehört mittlerweile zur Basisliteratur für einen Detektiv. Im Vorwort wird die Bedeutung des Handbuches für die privaten Ermittler (Detekteigewerbe) herausgestellt. In einer Fallstudie wird die Komplexität der Observation durch Detektive" praxisnah dargestellt.

Quelle: Detektei Berlin - 05. Oktober 2007

Observation - Handbuch für Detektive und Behörden (Klaus-Henning Glitza)

형사 베를린  柏林侦探  Детектив Берлине  Detective Berlino בלש ברלין 探偵ベルリン

Archiv - Meldungen und Informationen (Detektei Berlin - Observationsteam)